NEIN ZU LEBENSMITTEL-VERSCHWENDUNG

  • von FLORIS Catering Berlin
  • 09 Jan, 2017

Wir können alle bewusst und nachhaltig mit Lebensmitteln umgehen!

FLORIS Catering News Lebensmittelverschwendung

Als ein Catering-Unternehmen, das für Nachhaltigkeit, bewusste Ernährung und regionale Küche steht, ist die Vermeidung der Verschwendung von Lebensmitteln bei uns ein großes Thema. Daher achten wir bereits beim Einkauf darauf, dass wir möglichst nur relevante Mengen kaufen, die auch noch sehr frisch sein müssen. Denn besonders in der warmen Jahreszeit haben frische Nahrungsmittel eine kürzere Lebensdauer. Daher haben wir gute Strategien für die Haltung und Planung entwickelt, um dem Lebensmittelverfall vorzubeugen. Beim Verarbeiten der Rohstoffe achten wir zusätzlich darauf, dass möglichst wenig Abfall produziert wird und vieles weiterverarbeitet werden kann.

Umso mehr freut es uns, dass auch immer mehr Privathaushalte und Betriebe europaweit der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken können. Der „Wefood“ Supermarkt in Kopenhagen beispielsweise verkauft zu günstigen Preisen übriggebliebene Lebensmittel – ganz nach dem Motto: verwerten statt wegwerfen! Ebenso in Kopenhagen befindet sich der „Freemarket“, in dem es keine Kassen gibt. Die Mitglieder zahlen einen symbolischen Monatsbeitrag und können dort gespendete und übriggebliebene Lebensmittel bis zu einer bestimmten Menge im Monat einfach mitnehmen.

In Frankreich und in Italien beispielsweise dürfen große Supermärkte keine Lebensmittel mehr wegwerfen, die noch essbar sind. Sie sollen gespendet oder deutlich günstiger angeboten werden. Der Rest wird dann kompostiert.

Share by: