FLORIS Superfood Hirsotto Rezept
FLORIS Superfood Hirsotto Rezept
FLORIS Superfood Hirsotto Kreativhappen

Küchentrends

FLORIS Hirsotto - Rezept zum Selbermachen - SUPERfood

Unser Küchenchef hat für Sie das glutenfreie, regionale SUPERfood, - Hirse - , unter die Lupe genommen. Finden Sie folgend ein einfaches, köstliches Rezept zum Selbermachen. Zweifelsfrei wissenswert: Hirse ist reich an den Vitaminen C, E und B. Gleichermaßen ist Hirse ein Lieferant für Eisen, Silizium sowie Magnesium. Eine köstliche Alternative zu Reis, Couscous und anderen Getreidesorten.
Und so einfach geht‘s:

- FLORIS Hirsotto mit Kürbiskernen und Pfannengemüse -

Zutaten für 2 Portionen:

20 g Butter, 1 kleine Zwiebel, 2 Möhren, 200 g Hirse, 0,5 L Gemüsebrühe,
Salz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, 2 EL geröstete Kürbiskerne

Gemüse, glasiert

200 g grüner Spargel, 2 Möhren mit Grün, halbiert, 3 Kirschtomaten, quer halbiert,
100 ml Gemüsebrühe, Frische Minze und Salbei

Zwiebel- und Möhrenwürfel in Butter anbraten. Gewaschene und abgetropfte Hirse hinzu fügen und einige Minuten rösten. Mit heißer Gemüsebrühe auffüllen, kurz aufkochen lassen und die Hirse bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch würzen. Kürbiskerne in Öl anrösten und erst kurz vor dem Servieren unter die Hirse mischen – so bleiben die Kerne schön knusprig. Gemüse putzen, schälen, schneiden und in Olivenöl anbraten. Kirschtomaten herausnehmen und warm halten. Spargel und Karotten mit Salz und braunem Zucker ein wenig karamellisieren, dann die Gemüsebrühe darüber gießen. Das ganze leicht reduzieren lassen. Kalte Butter hinzufügen und das Gemüse darin glasieren. Das gequollene Hirsotto mit dem Gemüse und den Kirschtomaten anrichten und schließlich mit etwas frischem Salbei und Minze ausgarnieren.

FLORIS sagt: Bon appétit !